Was sind AdWords Skripte?

Ganz allgemein sind Skripte programmierte Prozesse, die ganz eigenständig und automatisch festgelegte Schritte vollziehen und dadurch Aufgaben übernehmen und die manuelle Arbeit langfristig minimieren können.

Bezogen auf AdWords können das zum Beispiel Aufgaben sein, wie das Erstellen von Reports, Alarmieren bei ungewöhnlichen Ereignissen, Anpassen der AdWords zur Optimierung der Klickrate und ähnlichem.

Zu Beginn müssen diese Skripte programmiert werden und auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Dies gilt bisher als eine Aufgabe für IT-Profis. Sie können sich das Programmieren auch Schritt für Schritt selbst beibringen, doch das wird einige Zeit dauern.

Eine andere Möglichkeit ist es, spezialisierte Firmen, wie beispielsweise AdPoint, zu beauftragen. Das kann nicht nur Zeit sparen, sondern vor allem auch Fehler vermeiden.

So oder so kosten die Skripte zu Beginn viel Arbeit und Zeit, aber im Nachhinein braucht man sich um seine Online-Werbung quasi gar nicht mehr zu kümmern.

Einmal programmiert, lassen sich die Skripte über einen Editor steuern und an Veränderungen anpassen. Große, moderne Agenturen und Firmen benutzen ausschließlich Skripte für ihre weitreichende Werbung, denn sie sind zukunftsorientiert. Bei Zunahme der Internet-Nutzung, muss auch die Online-Werbung zunehmen und immer weiter optimiert werden. Ohne die Hilfe von Computern ist das kaum noch in angemessenem Tempo möglich.