Wann erscheinen AdWords?

Generell erscheinen AdWords, sobald eine Anzeige geschaltet wird. Um sie jedoch gegenüber einem Suchenden sichtbar zu machen, sind noch einige weitere Schritte notwendig. In erster Linie ist es somit wichtig, dass Sie ein passendes Budget wählen, welches Sie idealerweise anhand der Menge der Suchanfragen festlegen. Bei den Anzeigen von Google zahlen Sie lediglich auf Basis der Klicks, die getätigt werden. Daher brauchen Sie keine Angst zu haben, ruhig ein etwas höheres Budget zu wählen.

Im nächsten Schritt sollten Sie überlegen, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Sie die Anzeige am besten schalten. Anhand von diversen Tools oder mittels einer Agentur wie AdPoint kann dies ermittelt werden. Durch diese Einstellungen legen Sie den Grundstein, damit Ihre Anzeige sichtbar ist. Viel elementarer ist nachfolgend jedoch der Qualitätsfaktor einer Google Anzeige. Je qualitativer eine Anzeige ist, desto bessere Ergebnisse erzielt sie. Eine Platzierung auf der ersten Seite garantiert eine höhere Sichtbarkeit und somit ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Der Qualitätsfaktor einer AdWords Anzeige setzt sich aus verschiedensten Kriterien zusammen. Gerne helfen wir von AdPoint Ihnen weiter und beraten Sie, wie Ihre AdWords hinsichtlich der Qualität optimiert werden können.