Wo muss ich den AdWords Code einfügen?

Mithilfe des Konversions-Tracking, welches von Google AdWords angeboten wird, können Sie die Seitenimpressionen, Nachverfolgung von Käufen und anderen Funktionen effizient optimieren. Nachdem dieser Code erzeugt wurde, muss dieser in der Website eingefügt werden. In der Regel kann der Einbau von diesem Code auf verschiedenen Seiten erfolgen. Im Allgemeinen sollten Sie darauf achten, dass der Code nicht außerhalb des gewöhnlichen Textflusses angebracht wird. Dadurch würde nämlich das Bild zerstört werden. Bei der Auswahl der Seite, sollten Sie zudem einen Aspekt beachten.

So ist der Code bei Anfragen oder Downloads auf der Bestätigungsseite anzubringen. Dabei ist zu achten, dass der Code nicht auf der Seite angebracht wird, wo die Ausfüllung des Kontaktformulars oder der Start des Downloads beginnt. Sollten Sie weitere Fragen bezügliche dieser Thematik haben, können Sie sich an unser Team von AdPoint werden.