Wie wird der durchschnittliche Klickpreis berechnet?

Die Berechnung des durchschnittlichen Klickpreises (Cost-per-Click) bei Google AdWords erfolgt, indem die Gesamtkosten aller erhaltenen Klicks durch die Anzahl von allen erhaltenen Klicks geteilt werden.

Zur Veranschaulichung folgt hierzu ein Beispiel. Stellen Sie sich vor, Ihre Anzeige besteht aus zwei Klicks. Hierbei besteht der erste Klick aus den Kosten von 0,80 Euro und der zweite Klick aus 0,20 Euro. Werden diese Kosten der erhaltenen Klicks addiert, ergibt dies Gesamtkosten von 1,00 Euro. Nun müssen die Gesamtkosten der enthaltenen Klicks durch die zwei erhaltenen Klicks der Anzeige geteilt werden. Auf diese Weise ergibt sich ein durchschnittlicher Klickpreis von 0,50 Euro. Die professionelle Google AdWords-Agentur AdPoint kann Ihnen bei der Planung, Beratung und Umsetzung bezüglich des Cost-per-Clicks behilflich sein.