Wie viele Zeichen kann eine AdWords-Anzeige haben?

Die Zeichenbegrenzung für Textanzeigen hängt bei AdWords von der Art der Anzeige ab. Bei der häufigsten Form der Textanzeige geben Sie pro Anzeige zwei Titel an, die jeweils 30 Zeichen umfassen dürfen. Darüber hinaus schreiben Sie eine Beschreibung, die 80 Zeichen nicht überschreitet, und geben einen Link zu Ihrer Webseite an.

Diese Anzeigenform bezeichnet Google als erweiterte Textanzeige. Die Standardtextanzeige kann seit dem 31.01.2017 nicht mehr in AdWords gebucht werden. Allerdings sehen Sie zum Teil noch alte Anzeigen, die weiterhin ausgeliefert werden.

Wenn Sie möchten, können Sie bei einer erweiterten Textanzeige außerdem bis zu zwei Pfadfelder festlegen, die an Ihre URL angehängt werden. Damit können Sie “sprechende” Linkziele angeben, ohne dass die URL in exakt dieser Form auf Ihrer Webseite vorkommen muss.

Erweiterte Textanzeigen können sowohl im Suchnetzwerk als auch im Displaynetzwerk zum Einsatz kommen. Damit Google Ihre Anzeige akzeptiert, müssen alle Inhalte relevant sein und den Mindestanforderungen entsprechen. AdPoint kann Ihnen durch eine gezielte Beratung dabei helfen, umständliche Korrekturen zu vermeiden und potenzielle Kunden trotz des begrenzten Platzes anzusprechen.