Was wird AdWords mich kosten?

Google stellt Ihnen ein mächtiges Werbesystem zur Verfügung. Der folgende Beitrag beantwortet Ihnen Ihre Frage: Was wird AdWords mich kosten?

Kostenberechnung Ihrer Werbekampagnen

Wenn Sie mit AdWords werben, haben Sie stets einen Überblick über die Kosten. Sie legen einen täglichen Werbeetat fest und bestimmen selbst, wofür und wie viel Geld Sie investieren.

Kosten werden Ihnen nur für Klicks berechnet

Ein Betrag wird Ihnen berechnet, wenn ein User nach einer Suche auf Ihre Anzeige klickt. Die Höhe dieses Betrages kann Ihnen nicht pauschal genannt werden. Sie ist unter anderem abhängig von der Branche und kann mehrere Cents, bis mehrere Euros pro Klick, betragen. Diese Berechnungsmethode wird CPC (Cost per Clicks) genannt.

Sie bestimmen den Betrag, den Sie bezahlen wollen

Der Vorteil am Werbesystem von Google ist, dass Sie einen bestimmten Betrag pro Tag festlegen können, welchen Sie maximal in Ihre Suchmaschinenwerbung investieren wollen Google überschreitet das von Ihnen bestimmte Budget nicht. Kosten entstehen Ihnen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt. Klickt niemand, müssen Sie nicht zahlen. AdPoint empfiehlt Ihnen deshalb, die Keywords nach dem Verhalten der Suchmaschinenbenutzer auszuwählen. Selbstverständlich unterstützen Sie die Experten der Agentur AdPoint bei der Auswahl der Keywords, der Gestaltung Ihrer Kampagne und beim Festlegen des Etats.