AdWords: Wie viele Keywords?

Wie viele Keywords für Ihre Anzeige ideal sind, lässt sich nicht pauschal sagen. Rein technisch gesehen können Sie ein einziges Keyword festlegen oder auch 50, 100, 500 oder 1.000 Keywords angeben. Die Höchstgrenze für AdWords-Keywords beträgt theoretisch 20.000 – allerdings gilt diese Zahl für alle sogenannten „Elemente für die Anzeigengruppenausrichtung“. Dazu gehören auch Zielgruppenlisten und Placements. Darüber hinaus ist die Begrenzung auf 20.000 Elemente auf die Anzeigengruppe bezogen.

Alle Keywords die Sie verwenden, sollten für Ihre Anzeige relevant sein. Wenn Sie zu viele Keywords verwenden, besteht die Gefahr, dass die Ausrichtung der Werbung dabei an Genauigkeit verliert: Ihre Anzeige wird dann möglicherweise auch ausgeliefert, wenn sie eigentlich nicht zum Kontext passt.

Das Keyword-Tool ermöglicht Ihnen, nach Keywords zu suchen und gute Suchbegriffe festzulegen. Allerdings ist eine umfassende Analyse erforderlich, um die Ergebnisse Ihrer Kampagne zu verfolgen und sicherzustellen, dass Sie die optimalen Keywords verwenden. AdPoint analysiert für Sie die entsprechenden Daten und empfiehlt Ihnen Keywords, die für Sie relevant sein könnten. Eine gute Ausrichtung auf die Zielgruppe steigert Ihre Chancen auf profitable Werbung.